Kontakt
Paul Hendgen GmbH & Co.KG
Grünheide 81-85
42549 Velbert
Homepage:www.hendgen.de
Telefon:02051 80560
Fax:

  • 0
Team Hendgen

Über uns

"Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft"

Als ein Pfund Gehacktes 4.000 Mark kostete, grün­dete Paul Hend­gen, 24-jäh­rig, am 8.März 1923 seine Firma in der Burg­straße 6.

Schon nach fünf Jahren, als der Langen­berger Sen­der seit einem Jahr in Be­trieb war, wurde das erste eigene Gebäude mit Laden in der Frie­drich­straße 186 bezogen.

Die Entwicklung schritt weiter fort, und so wurde es in der „Fuck“, wie es früher ein­mal hieß, zu klein.

Deshalb wurde im Jahr 1938 ein Neu­bau in der Schloß­straße 54 bezogen. Sieben Jahre später trat Paul Karl Hend­gen, der inzwi­schen 19-jährige Sohn des Grün­ders, ins Unter­nehmen ein.

Nach zwei Erweiterungen war aus städte­bau­lichen Grün­den eine noch­malige Erwei­terung hier nicht möglich.

Planung, Beratung und Realisation der Energie- und Gebäudetechnik.

So wurde 1968 in der Grünheide 81-85 auf 4.000 qm ein imposanter Komplex mit ausgedehnten Lager- Werkstatt- und Büroräumen errichtet.

Ausreichende Park- und Rangier­mög­lich­keiten für Besu­cher und Zulie­ferer sind vor­han­den. Im Alter von 71 Jahren starb Ende 1970 der Grün­der Paul Hendgen.

Otto Isringhaus trat mit 32 Jahren 1972 als Techniker in die Dienste der Firma Hendgen und wurde am 29. März 1985 Geschäfts­führer. Sein Sohn Ralf kam 25-jährig im Jahr 1993 ins Unter­nehmen. Wenig später legte er die Meister­prü­fun­gen im Sani­tär- und Hei­zungs­bau ab. Nach dem Tod von Paul Karl Hend­gen im Jahr 2005 vollzog Ralf Isring­haus den Gene­rations­wech­sel und ist seit dem 1. Januar 2006 Haupt­geschäfts­führer. Zusammen mit seinem Vater leitet er das Unter­nehmen.